Fahren unter Drogen konnte nicht bewiesen werden

Hier sieht man sehr schön den Ablauf in einem solchen Fall:

  • Verdacht auf Fahren unter Drogen, entsprechende Verzeigung der Polizei
  • Keine Bestätigung des Verdachts in der Blutuntersuchung
  • Einstellung des Verfahrens im Punkt „Fahren unter Drogen“
  • Trotzdem Strafbefehl wegen Konsums von Cannabis
  • Und dazu die Kosten des ganzen Verfahrens wegen Konsum von Cannabis
thc_recht/stveinstellung3.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/17 19:59 von fabian

Rechtshilfe-Broschüre

Shit happens, 13. Auflage vom Sommer 2020


Shit happens 13
Jetzt bestellen