Rechtshilfe

Die rechtliche Lage rund um Hanf in der Schweiz ist nicht ganz einfach zu verstehen. Sie ist widersprüchlich und vor allem ungerecht. Aber die Hanf-Prohibition gilt in der Schweiz nach wie vor und Polizeien und Staatsanwaltschaften verfolgen dementsprechend alles, was sie mitbekommen. Und dies mit allen repressiven Möglichkeiten, die sie haben. Ein Strafverfahren sollte man niemals unterschätzen!

Da kann man schnell ins Schwitzen kommen, wenn man plötzlich in einem solchen Strafverfahren steckt und sich noch nie mit diesem Thema auseinandergesetzt hat. Vorladung zur Einvernahme, Aussagen/Protokolle, Strafbefehle, Fahreignungsüberprüfung und vieles andere Neue mehr erwartet die Betroffenen.

Neben unseren Publikationen auf Papier und hier auf hanflegal.ch geben wir auch individuelle Rechtauskünfte. Am besten liest du unsere Informationen durch, bevor wir eine persönliche Beratung durchführen.

Einen schnellen Überblick über die rechtliche Lage in der Schweiz erhältst du auf unserer A3-Übersicht.

Wenn du es genauer wissen willst, lies unsere Rechtshilfe­broschüre Shit happens oder die entsprechenden Seiten ab Einleitung und Übersicht, die noch viel mehr Infos zum Thema enthalten.

rechtshilfe/start.txt · Zuletzt geändert: 2020/11/03 13:58 (Externe Bearbeitung)

A3-Übersicht Repression

shit_happens_12.2_a3_-_fruehling_2020.jpg


Kontakt

Beratung
⇒ Kontakt