stveinstellung1.jpg

Eine teure Einstellungsverfügung

Gelegentlich kommt es vor, dass zwar die Urinprobe positiv ist, aber im Blut THC unter dem Grenzwert festgestellt wird. Somit ist man laut Gesetz nicht in fahrunfähigem Zustand gefahren, aber trotzdem wird es teuer. Es gibt zwar keine eigentliche Bestrafung, aber die Kosten werden einem trotzdem auferlegt, weil man das Verfahren schuldhaft mitverursacht hat.

thc_recht/stveinstellung.txt · Zuletzt geändert: 2014/06/23 12:24 von sos

Rechtshilfe-Broschüre

Shit happens, 13. Auflage vom Sommer 2020


Shit happens 13
Jetzt bestellen