Do you speak English? → go to our English page!

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
aktuelles:pi2020 [2020/12/03 14:59]
fabian
aktuelles:pi2020 [2021/10/22 21:02] (aktuell)
markus
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Parlamentarische Initiative ====== ====== Parlamentarische Initiative ======
  
-Die parlamentarische Initiative von Heinz Siegenthaler möchte Anbau, Produktion, Handel und Konsum von THC-haltigem Cannabis nach den Empfehlungen der [[https://hanflegal.ch/eksf|Eidgenössischen Kommission für Suchtfragen (EKSF)]] gesetzlich neu regeln. ((Die EKSF wurde u. a. ab 2020 durch die «Eidgenössische Kommission für Fragen zu Sucht und Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (EKSN)» ersetzt.))+Die parlamentarische Initiative von [[https://www.parlament.ch/de/biografie/heinz-siegenthaler/4146|Heinz Siegenthaler (Die Mitte)]] möchte Anbau, Produktion, Handel und Konsum von THC-haltigem Cannabis nach den Empfehlungen der [[https://hanflegal.ch/eksf|Eidgenössischen Kommission für Suchtfragen (EKSF)]] gesetzlich neu regeln. ((Die EKSF wurde u. a. ab 2020 durch die «Eidgenössische Kommission für Fragen zu Sucht und Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (EKSN)» ersetzt.))
  
-**Status:** Nun muss diese Initiative definitiv unterstützt werdenEin etwas komplizierter Prozess, mehr dazu bei Interesse [[https://www.parlament.ch/de/über-das-parlament/parlamentsportraet/beratungsgegenstaende-und-parlamentarische-verfahren/parlamentarische-initiativen-standesinitiativen-vorstoesse/parlamentarische-initiative|hier]].+**Status:** Nach der nationalrätlichen Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit ([[https://www.parlament.ch/de/organe/kommissionen/sachbereichskommissionen/kommissionen-sgk|SGK-N]]) hat nun auch die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates ([[https://www.parlament.ch/de/organe/kommissionen/sachbereichskommissionen/kommissionen-sgk|SGK-S]]) der Initiative am 18./19. Oktober 2021 Folge gegeben ([[https://www.parlament.ch/press-releases/Pages/mm-sgk-n-2021-04-30.aspx|Medienmitteilung SGK-N]] und [[https://www.parlament.ch/press-releases/Pages/mm-sgk-s-2021-10-19.aspx|Medienmitteilung SGK-S]]). Als Nächstes wird die SGK-N innert zwei Jahren einen Erlassentwurf ausarbeiten. [[https://www.parlament.ch/de/über-das-parlament/parlamentsportraet/beratungsgegenstaende-und-parlamentarische-verfahren/parlamentarische-initiativen-standesinitiativen-vorstoesse/parlamentarische-initiative|Details zum Prozess der parlamentarischen Initiative]].
  
 ===== Weitere Infos ===== ===== Weitere Infos =====
  
 +  * [[https://www.watson.ch/!603053471|watson.ch: Parlamentskommissionen wollen Cannabis legalisieren]]
 +  * [[thc_recht:li890707|Winter 20/21: Neuer Vorstoss im Parlament: Bringt dieser den Durchbruch?]]
   * [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20200473|Geschäft 20.473 auf parlament.ch]]   * [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20200473|Geschäft 20.473 auf parlament.ch]]
 +  * [[https://cannabis-consensus.ch/news-pressemitteilungen/#ein-wichtiger-schritt-richtung-cannabislegalisierung|Pressemitteilung Cannabis Consensus Schweiz: Ein wichtiger Schritt Richtung Cannabis-Legalisierung]]
  
 ===== Entwicklung ===== ===== Entwicklung =====
  
 Heinz Siegenthaler hatte bereits 2018 im [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20183150|Geschäft 18.3150]] versucht, Cannabis gleich zu hochprozentigem Alkohol zu behandeln. Dieses Geschäft wurde im Juni 2020 abgeschrieben, weil es nicht innert zwei Jahren abschliessend im Rat behandelt wurde. Im Vergleich zum Geschäft von 2018 hat das aktuelle Geschäft jedoch mit 40 Mitunterzeichnenden eine deutlich bessere Chance. Heinz Siegenthaler hatte bereits 2018 im [[https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20183150|Geschäft 18.3150]] versucht, Cannabis gleich zu hochprozentigem Alkohol zu behandeln. Dieses Geschäft wurde im Juni 2020 abgeschrieben, weil es nicht innert zwei Jahren abschliessend im Rat behandelt wurde. Im Vergleich zum Geschäft von 2018 hat das aktuelle Geschäft jedoch mit 40 Mitunterzeichnenden eine deutlich bessere Chance.
 +
 +[[thc_recht:diskussionenbetmg|Unsere Artikel zur Änderung des BetmG aus den letzten Jahren findest du hier.]]
aktuelles/pi2020.1607003993.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/12/03 14:59 von fabian

Seite teilen: facebook Twitter

Magazin Legalize it! Nr. 92

Magazin Legalize it! Nr. 92 - Winter 21/22

Werde Mitglied und du erhältst alle Aus­ga­ben!


Nächster Termin

Agenda

Vereinsversammlung am 28. Jan. 2022 18h - 20h